Aktuelles Stück

 

Handlung:

In seiner nächsten Produktion begibt sich das BayArt Volkstheater noch einmal nach Geisbach, wo 1912 wieder das königlich bayerische Amtsgericht tagt. Dieses Mal hat es unser Herr Amtsgerichtsrat Stierhammer mit drei besonders vertrackten Fällen zu tun. Da ist der dem Gericht bestens bekannte Hausl der Postbrauerei Vitus Dengl, genannt Veitl. Hat der gute Veitl tatsächlich in voller Absicht die Pferde der beiden verfeindeten und betrunkenen Bauern Nialinger und Freimelhuber beim Anspannen verwechselt? In Folge haben die die Pferde die ihren Rausch ausschlafenden Bauern nicht nur auf den falschen Hof, sondern auch in die falsche Schlafkammer geführt. Denn dann würde es sich um Kuppelei handeln und darauf steht Zuchthaus. Dann sind da noch die drei „ehrenwerten“ Damen Ingerl, Abstreiter und Brandl, die felsenfest behaupten, nicht sie sondern die drei Heiligen Madln, die Heilige Barbara, die Heilige Margaret und die Heilige Katharina wären des Nachts in einer wundertätigen Aktion über den betrunkenen Korbmacher Bartholomäus Kölbl hergefallen und hätten ihn derart verdroschen, dass er jetzt vor Furcht in kein Wirtshaus mehr geht. Da hat unser aufgeklärter Herr Amtsgerichtsrat doch erhebliche Zweifel. Glaubt er doch nicht an Wunder. Und zu guter Letzt muss sich der Herr Rat noch mit den beiden Bauern Fottner und Balser herumärgern, deren Streit über ein fragliches Fahrtrecht regelmäßig in einer Schlägerei und dann auf dem Gericht endet. Wird es ihm gelingen, die beiden Sturköpfe endlich zu versöhnen?

Freuen Sie sich also auf diesen außergewöhnlichen Abend und begeben Sie sich mit BayArt wieder auf eine humorige Zeitreise in die gute alte Zeit.

Termine:

Premiere: Do. 01.03.2018 um 20:00 Uhr

Weitere Aufführungen:

Fr. 02./ Sa. 03. März 2018

Do. 08./ Fr. 09. / Sa. 10. März 2018

Do. 15./ Fr. 16. / Sa. 17. März 2018

jeweils 20:00 Uhr, im Pepper, Thomas-Dehler-Straße 12 (PeP), 81737 München
(Eingang neben Starbucks)

Kartenreservierung unter 089/ 63 89 18 43 oder per Mail an Kulturhaus Neuperlach

Eintritt: 12,00 Euro

BayArt Volkstheater e.V.

Das königlich bayrische Amtsgericht kehrt 2018 mit 3 neuen Fällen zurück und somit heißt es auch diese Saison bei BayArt wieder „Es war eine liebe Zeit, die gute, alte Zeit vor anno 14. In Bayern gleich gar. Damals hat noch Seine Königliche Hoheit der Herr Prinzregent regiert, ein kunstsinniger Monarch, denn der König war schwermütig. Das Bier war noch dunkel, die Menschen war’n typisch, die Burschen schneidig, die Dirndl sittsam und die Honoratioren ein bisserl vornehm und ein bisserl leger. Es war halt noch vieles in Ordnung damals. Denn für Ordnung und Ruhe sorgte die Gendarmerie und für die Gerechtigkeit das Königliche Amtsgericht.“

Wir spielen:
Der Roßtäuscher
Die heiligen drei Madln
Das Fahrtrecht

Wir wünschen dabei Viel Spaß!

-->