Die deutschen Kleinstädter

(Ein Lustspiel in 4 Akten von August von Kotzebue)

Das Stück

Das Oberhaupt der kleinen Stadt Krähwinkel möchte das seine Tochter Sabine mit dem Herrn Bau-, Berg- und Weginspektorsubstitut Sperling den heiligen Bund der Ehe schließt.

Die Tochter, hat jedoch kurz zuvor ein Jahr in der städtischen Residenz verbracht und sich dort in Herrn Olmers verliebt.

Sabine möchten deshalb aus verständlichen Gründen nicht Herrn Sperling heiraten, sondern lieber Olmers.

Kurz vor der Verlobung mit Sperling taucht der besagte Herr Olmers aus der Residenz plötzlich in Krähwinkel auf uns setzt alles daran die Verlobung zwischen Sabine und Sperling zu verhindern, um sich gleichzeitig bei ihren Elterm als potentieller Schwiegersohn ins Gespräch zu bringen.

Die vornehmen Bewohner des Städtchens Krähwinkel (die hauptsächlich Verwandte des Bürgermeisters sind) haben jedoch mit den “großstädtischen” Gepflogenheiten des Herrn Olmers ihre Probleme.

Da in der Stadt Krähwinkel die Uhren anders laufen und “wichtige, gesellschaftliche Regeln” zu beachten sind, die nur die Spießigkeit der Kleinstädter noch deutlicher hervorheben und die Olmers eher weniger interessieren, schlägt ihm seitens der Bewohner von Krähwinkel immer wieder vornehme Ablehnung entgegen.

Bis zu dem Zeitpunkt an dem die Geschichte eine unvorhergesehene Wendung nimmt und Olmers seine Chance sieht, das Spiel am Ende doch noch für sich zu entscheiden…


Mitwirkende

Regie Johanna Baumann
Die Rollen und ihre Darsteller:
Herr Nikolaus Staar, Bürgermeister, auch Oberältester zu Krähwinkel Michael Donnermeyer
Frau Untersteuereinnehmerin Staar, seine Mutter Helga Hefter
Sabine, seine Tochter Daniela Wolf
Herr Vizekirchenvorsteher Staar, sein Bruder, ein Gewürzkrämer Klaus Klinke
Frau Oberfloß- und Fischmeisterin Brendel, Muhme Gabriele Ziener
Frau Stadtakzisekassaschreiberin Morgenroth, Muhme Alexandra Prechtel
Herr Bau-, Berg- und Weginspektorssubstitut Sperling Tobias M. Draeger
Olmers Robert Bernhard
Ein Nachtwächter Robert Keller
Klaus, der Ratsdiener Markus Burgey
Eine Magd Irene Oswald
Ein Bauer Rudi Ohnesorge
Bühne, Technik & Co.:
Licht, Technik und Organisation Franz Bauer

Bilder der Aufführung:

BayArt Volkstheater e.V.

Dieses Jahr wird es himmlisch. Schweben Sie mit BayArt in den Himmel und werden Sie bei diesem modernen Mysterienspiel Zeuge, ob es Jesus, Maria, Satan und dem heiligen Geist gelingt, Gott davon abzubringen das jüngste Gericht einzuläuten.

-->